Philipp Gufler
/

Back

Philipp Gufler ( → Artist Website)
/

Biography

1989in Augsburg geboren. Lebt und arbeitet in Amsterdam, Niederlande.
2008 - 2014Studium an der Akademie der Bildenden Künste München
2011 - 2013Gaststudent an der Hochschule für Gestaltung, Karlsruhe
2009-2012Teil des KünstlerInnenkollektivs "Salong"
2014 - 2015Teil des Komitee "Lothringer13_Florida", ein Kunstraum der Stadt Mücnhen
seit 2015Teilnehmer am Residence Programm De Ateliers, Amsterdam

Solo Exhibitions

2016"Een gebeuren" / Françoise Heitsch, München
"Setze dein Ich in Anführungsstriche"/ Kunstverein Göttingen
2014"Zirkeltraum" / Françoise Heitsch, München
"Gauweilereien" / Schwules Museum*, Berlin
2013"42" / Galerie Sassa Trülzsch, Berlin
2012"Quecksilberwand" / Wolff Verlag, Berlin
"Eingebildete Männlichkeit" / Akademie Galerie, München

Group Exhibitions

2016"You must make your death public"/ De Appel art center, Amsterdam, NL
"Favoriten III"/ Lenbachhaus Kunstbau, München
"I call it Lüttgen"/ Galerie Markus Lüttgen, Köln
"Come Back"/ Generation and Display, London, UK
"Kunstförderpreisträger 2015"/ Galerie der Künstler, BBK, München
2015“Videonale.15” / Kunstmuseum Bonn
“Interview with Erich Haas” / mit Liane Klingler, Lothringer13_Florida, München
“DLD15” / screening and talk mit Hans-Ulrich Obrist, Kismet
"FLORIDA #01"/ co-editor of the magazine, Lothringer13_Florida, München
"Reality through fiction"/ Circuits and Currents, Athens, Greece
"Artist Self-Publisher's Fair"/ (w/ Lothringer13_Florida), ICA, London, UK
"On Screen"/ Carroll Fletcher on Screen, online
"Fragile Archives"/ Circuits and Currents, Athens, Greece
"Moby Dyke"/ (w/ Richard John Jones and Lothringer13_Florida), Lothringer13_Florida, München
"Art Athina" / Galerie Françoise Heitsch, Athen, Griechenland
2014Debütantenausstellung / Academie der Künste, München
Diplomausstellung / Academie der Künste, München
“Your skin made me cry“ / various film screenings, Goethe Institute, München
“meine drei lyrischen Ichs“ / Einstein Kulturzentrum, München
“fragile identitäten“ / cx zentrum für interdiszipilänre studien,Filmhochschule München
Screening at Makedonon 10 /Athen
“Nein” / Platform, München
“How to project and spell" / Galerie Kullukcu München, Circuits and Currents, Athen, Greece and Chisenhale Gallery, London
Jahresgaben / Kunstverein München
“Arbeit an Geschichte 1” / Radio feature, Deutschland Radio Kultur
"Gespräch mit Guido Vael" / Hinterland Maganzin, Ausgabe 24
"Eingeschlossen in Mücnhen" / mit Kerstin Stakemeier, Hinterland Magazin, Ausgabe 24
2013"Gefangen in München" / Festival of Independents, Haus der Kunst, München
"Big Opening" / Galerie Deborah Schamoni, München
"In the future art will be a lower class phenomenon" / Aa collections, Wien
"Bild als Bühne" / Galerie für Landschaftskunst Halle Süd, Bad Tölz
"Performing the Image" / Loop Video Fair, Barcelona
"Moving Image" / Rappel Festival, Bourgogne
"Ja:Aber" / Gedok, Karlsruhe
2012"Redundanz" / Galerie für Landschaftskunst Halle Süd, Bad Tölz
"o. T." / Akademie Galerie, München als Mitglied von "Salong"
"De Los Letargos Felices / Der glücklichen Langeweilen" / Casa Cino Fabiani, Guayaquil, Ecuador
Jahresgaben / Kunstverein München
Jahresgaben / Kunstraum München
Editionen / Prince of Wales, München
"Sommerloch" / Hochschule für Gestaltung, Karlsruhe
2011"I had dreamed the perfect painting" / Kunstpavillon München
"LaBook" / Lothringer13/Laden, München
"Triade again" / Flutgraben, Berlin als Mitglied von "Salong"
"Free Speach" / Performance, Dänischer Pavillon, Biennale Venedig, Italien als Mitglied von "Salong"
"Group Affinity" / Sommerakademie Kunstverein München als Mitglied von "Salong"
"Krieger!" / Francoise Heitsch, München
"Editionen und Multiples" / Radierverein München
"Kunst ist Samen aus Ritterkostum" / Performance mit Isabell Gross, Kunstpavillon München
2010"me:beast" / Galerie Stefanie Bender, München
"Narzissus" / Performance, Lothringer13/Laden, München
"erst oehlen dann metzeln", Akademie München
2009"Aufruf zur Phase Null" / W139, Amsterdam als Mitglied von "K2ao"